Baden in Zeiten von Corona: Das gilt es zu beachten

//Baden in Zeiten von Corona: Das gilt es zu beachten

Baden in Zeiten von Corona: Das gilt es zu beachten

Baden im See oder im Freibad gehört beim Familienurlaub im Sommer oft dazu. Die Corona-Pandemie wirft jedoch auch bei diesem Thema Fragen auf. Hier gibt es Antworten. 

Können wir uns im Wasser mit dem Coronavirus anstecken?

Bisher gibt es laut Weltgesundheitsorganisation keine Hinweise darauf, dass das Coronavirus über das Wasser übertragen wird. Durch die Verdünnung im Wasser ist eine Ansteckung im See äußerst unwahrscheinlich, sagt auch das Umweltbundesamt. Auch im Frei- oder Hallenbad besteht ein weitreichender Schutz – dank der ständigen, standardisierten Wasseraufbereitung.

Viren werden hauptsächlich direkt von Mensch zu Mensch übertragen. Zum Beispiel durch Tröpfchen, die beim Husten und Niesen freigesetzt werden oder über die Hände auf die Schleimhäute gelangen. Wer unter einer akuten Atemwegsinfektion oder Durchfallerkrankung leidet, sollte deshalb auf keinen Fall baden gehen.

Steigt bei höheren Temperaturen die Gefahr von Coronaviren im Wasser?

Im Gegenteil: Steigende Wassertemperaturen und erhöhte Sonneneinstrahlung im Sommer führen zu einer noch stärkeren Inaktivierung von möglicherweise in das Wasser eingetragenen Coronaviren.

Was gilt es beim Baden am See oder im Freibad zu beachten?

Für Bäder, Strände und Liegewiesen gelten – wie auch an anderen öffentlichen Orten – Kontaktbeschränkungen, ein Mindestabstand von 1,5 Metern sowie allgemeine Hygieneregeln. Sowohl im Wasser als auch im Bereich des Eingangs, in den Umkleiden und auf den Liegen sind diese Schutzmaßnahmen einzuhalten. Dazu sind vielerorts Innenduschen und Umkleidekabinen gesperrt. Aus Hygienegründen wird außerdem darum gebeten, unmittelbar vor dem Schwimmbadbesuch zu Hause zu duschen.

Gilt der Mindestabstand auch im Wasser?

Da das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Baden im Freibad oder im See nicht praktikabel ist, ist es wichtig, auch im Wasser einen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Nur so können wir uns und andere vor einer Infektion schützen. Es gilt auch, unbedingt die jeweiligen Hinweise vor Ort zu beachten.

Quelle: Bundesregierung

2020-07-30T12:39:20+00:00By |